Edelholzstifte Heribert & Ursula Lechner

Edelholzstifte Heribert & Ursula Lechner

Edelholzstifte von Hand gedrechselt Die Feder 18

Edelholzstifte von Hand gedrechselt

Die Feder 18 K / 750 Gold bicolor, das Gewinde aus Edelstahl, der Korpus aus weißen Bergahorn, durchzogen von feinen schwarzen Linien. „Pilzbefall am grünen Baum“! So entstand die seltene schöne Maserung und ein einzigartiges Schreibgerät. Die Edelholzstifte Manufaktur fertigt, Füllfederhalter, Rollerball, Kugelschreiber und Feinminen- und Skizzenstifte an.
Es gibt viele Arten einen Kugelschreiber zu öffnen. Drücken und Drehen sind die gängigsten. Bei Edelholzstifte wird auch geschüttelt. Beim ShakePen springt die Mine raus und wieder rein. In der Manufaktur werden die Werkstoffe Metall und Holz zu Edelholzstiften vereint. Das Liebhaberstück ist der HL Kolbenfüller mit einem sehr hohen Holzanteil, dieser Schreiber ist einzigartig. Neu ist das Modell HL Exklusiv, Füller / Rollerball mit einem massiven Klipp aus Edelstahl und mit einer Druckfeder. Beim Design der Schreiber wird sehr viel Augenmerk auf die Balance, Haptik und das Gewicht gelegt. Das Design einiger Schreiber ist beim Deutschen Patentamt geschützt.
Verarbeitet werden vor allem einheimische Hölzer: Ahorn, Apfel, Birne Buche, Kirsche und exotische Hölzer wie Rosenholz, Cocobolo, Macassar Ebenholz und Veilchenholz.
„Jeder Stift ist einzigartig und ein Unikat“