Thuilot’sche Welten

Thuilot’sche Welten

Der Zauber des Archaischen: Die Kunstwelt des

  • Halle:

    Foyer

  • Standnummer:

    0F10B

homepage

Der Zauber des Archaischen: Die Kunstwelt des Ludger Thuilot

Der 1960 in Bocholt geborene Künstler Ludger Thuilot ist gelernter Holzbildhauer mit dem Schwerpunkt Madonnenschnitzer und seit den 1980 Jahren als freischaffender Künstler tätig.

In seiner künstlerischen Laufbahn hat er sich kontinuierlich weiterentwickelt. Neben seinen, überwiegend auf dem malerischen Gebiet ausgeführten Auftragsarbeiten, hat er immer wieder freie Arbeiten mit neuen Ausdrucksformen entwickelt. Schwerpunkte bildeten hierbei Skulpturen, Plastiken, Objekte, Installationen und Raumgestaltungen. Das Besondere an seinen Arbeiten ist, dass er verschiedene Materialien und Elemente auf eine natürliche und ästhetische Art und Weise vereint. So gibt er jedem einzelnen Objekt seine eigene Entfaltungskraft, in einem neuen und ungewohnt kombinierten Zusammenhang.

In der Malerei zeichnen sich seine Werke nicht nur durch eine souveräne Beherrschung von Bildaufbau und Komposition aus, sondern zudem durch ein untrügliches Gefühl für die plastische Wirkung seiner Arbeiten. Meisterlich umgesetzte Oberflächen und einfache Formen machen Aussage und Wirkung auch ohne aufwändige Malerei möglich. Ein weiteres Merkmal ist seine Experimentierfreude. Der Künstler bearbeitet die Leinwand mit einer Vielzahl von Materialien, bis er die angestrebte Intensität und Ausdrucksstärke erreicht.

Seine wohl faszinierendsten Arbeiten sind seine schwebenden Gärten. Hier schafft er auf kleinstem Raum eine natürliche Landschaft, die den Betrachter in eine andere Welt versetzt. Das alltägliche Naturwunder vom Wachsen und Blühen zeigt sich in dem auf Augenhöhe gebrachten Mikrokosmos in einem ganz neuen Licht – beeindruckend und fesselnd.

Sowohl in Las Vegas als auch auf vielen nationalen und internationalen Messen und Ausstellungen konnte Ludger Thuilot sein Publikum begeistern.